Freiwillige Feuerwehr: Jetzt mitmachen!

Sondereinsatzgruppen

Die Aufgabenvielfalt einer Feuerwehr ist sehr groß. Es kann nur schwer gelingen, das gesamte Aufgabenspektrum mit allen Kräften gleichzeitig zu beherrschen. Grundsätzlich sind Mitglieder der Feuerwehr in allen Bereichen der Brandbekämpfung und der Technischen Hilfeleistung gut ausgebildet. Es gibt jedoch Spezialgebiete, die eine erweiterte Aus- und Fortbildung sowie eine entsprechende spezialisierte Fahrzeug- und Geräteausstattung erforderlich machen.

Für den Bereich des Umweltschutzes unterhält die Feuerwehr Witten die Sondereinsatzgruppe Umweltschutz.

Die Aufgaben der Informations- und Kommunikationstechnik, insbesondere bei größeren Einsätzen, erfordert ebenfalls die Vorhaltung einer Sondereinsatzgruppe.

Die Wasserrettung ist ein besonderes Aufgabengebiet, dem Gewässer Ruhr und dem Kemnader See geschuldet.

Im Rahmen der bei den Feuerwehren selbstverständlichen gegenseitigen Hilfe (Interkommunale Zusammenarbeit) stehen diese Leistungen auch anderen Gemeinden zur Verfügung. Gleichzeitig kann man sich auf andere Gemeinden verlassen, wenn es Sonderfälle zu bearbeiten gilt, für die in Witten kein entsprechendes Equipment vorgehalten wird. Als Beispiel sei hier die Höhenrettung genannt oder die Vorhaltung eines Feuerwehr-Kranwagens. Die Feuerwehren Bochum und Dortmund stehen hierfür jederzeit zur Verfügung